BILDUNG IST ZUKUNFT
Frauen-, Jugend- und Kinderverein zum Zwecke der Integration
Spruch :
Jugend-Xtra
Bildungsweg/Berufsplanung

Frühling 2018 

Unsere Jugend traf sich zu einem gemeinsamen Essen in gemütlicher Atmosphere zusammen. Informationsaustausch zu den Themen Bildung, Ausbildung, d.h. Studium, Lehre fand u. a verstärkt statt. 

Natürlich wurde gemeinsam gekocht, unter dem Motto "Jugend-kocht und es schmeckt"! 

Ziel: Die Jugend in der schwierigen Phase der Berufsentscheidung, Bildungsweg u.a unterstützend begleiten; Vernetzung im Sinne von Zukunftsplanung und Miteinander

 

Auszug - Aus den Vorjahren:

    Jugend - Paintball - Ausflug

 

Seit dem Jahr 2008 führen wir in regelmäßigen Abständen Jugend-Programme durch. Diverse Projekte werden in Rahmen dieser Veranstaltungen erarbeitet und vorgestellt. Säulen der Projekte sind ident mit dem Musterprojekt siehe weiter unten.  Beinhaltet sind unter anderem:

 

Städtereisen, Workshops, Seminare über breite Spektren von Themenbereichen, Mentoring in schulischen wie beruflichen Belangen, Untertützung in sozialen, finanziellen, gesundheitlichen, rechtlichen und gesellschaftlichen Problemlagen und überall wo es zwickt im Leben der jungen Menschen!!!

 

Weitere Ziele - Jugendreisen:

Stärkung des Selbstwertgefühls unter den vorrangig Jugendlichen, insbesondere mit Migrationshintergrund

Khartum: Semesterferien 2013

Istanbul: Weihnachtsferien 2008

 

Jugend-Projekt 2005-2007:

„Zukunftsplanung – Bildung – Wir lernen unser Umfeld kennen“

Ausflüge:

Paris: 24. Dezember - 31. Dezember 2005

Dublin: 23. Dezember - 31. Dezember 2006

Projektziele:

  1. Stärkung des Selbstwertgefühls unter den vorrangig Jugendlichen, insbesondere mit Migrationshintergrund

  2. Eröffnen von Perspektiven und Identitätsstärkung

  3. Entwicklung bzw. Förderung des Sinnes für Toleranz und Verständnis

  4. Vermittlung des Verantwortungsgefühles und des Sinnes für Selbstständigkeit

  5. Setzen von zukunftsorientierten, interkulturellen, intereuropäischen Schritten für das Miteinander

  6. Kennenlernen des näheren, sowie des weiten Umfeldes (Wien, Österreich, EU), d.h. Förderung des Sinnes für international geprägtem Denken.

  7. Kennen lernen der EU durch Reisen, vorrangig in die EU-Hauptstädte.

  8. Kritische Analsyse und Auseinandersetzen mit div. Kulturellen, religiösen, aber auch aktuellen sozioökonomischen und soziopolitischen Themenkreisen.

  9. Erstellen von Konzepten für Bildungsmöglichkeiten und –alternativen (Analyse von Nachfrage und Angebot sowohl am Bildungs- als auch Arbeitsmarkt).

  10. Schaffung eines Verständnisses und Dialogs für zwischengenerative, interkulturelle und interreligiöse Gegebenheiten.

  11. Stärkung der Fähigkeiten und Begabungen, als auch der erworbenen Kenntnisse durch zusätzliche Bildungschancen mit Hilfe ziel- und zukunftsorientierten Seminaren, Veranstaltungen, vor Ort Analysen u. dgl., die sorgfältig in das Projekt eingebettet sind.

    1. Bsp.: Herausgabe einer deutschsprachigen Jugendzeitschrift

    2. Jährlich eingeplante EU-Reisen etc.

Ein Vers
Oder meint ihr etwa, dass ihr (in Ruhe) gelassen werdet, ohne dass Allah zuvor diejenigen kenne, die von euch sich abgemüht und außer Allah, Seinem Gesandten und den Gläubigen keinen Vertrauten genommen haben? Und Allah ist Kundig dessen, was ihr tut.(At-Tawba:16)
Fotogalerie
BIZ-Kinder2019/2
BIZ-Kinder2017
BIZ-Kinder2019/1
BIZ-Kinder2/2018
Home
Kindergruppe
Aktuelles
Gruppen
BetreuerInnen
Lebensweisheiten
Fotogalerie
Kontakt
Bildung ist Zukunft ® 2013 Design : İNS